Buchbeschreibung

Never anyone but you

Roman

Thomson, Rupert

BelletristikLesben NEU 

Auf den Trümmern des Ersten Weltkriegs blühen in Europa die Traumwelten. Wer in den Abgrund geschaut hat, sehnt sich nach Freiheit von allen hergebrachten Ordnungen. Das ist das Klima, in dem Claude Cahun und Suzanne Malherbe ihre Kunst sich selbst zu inszenieren - provozierend, jenseits von Geschlechtergrenzen.
Kurz vor dem 2.Weltkrieg freunden sich die siebzehnjährige Suzanne Malherbe mit der aufregenden, doch psychisch labilen Lucy Schwob (Claude Cahun) aus einer jüdischen Intellektuellenfamilie an. Im Verborgenen entwickelt sich aus der Freundschaft der beiden jungen Frauen eine Liebesbeziehung.
Nach dem Krieg ziehen sie aus der Enge der Provinz ins brodelnde Paris. Dort erregen Sie Aufsehen mit radikal modernen Texten, Collagen und Fotografien. Ihr Salon wird zum In-Treff der Surrealisten.

Secession Verlag für Literatur
26,00€ .