ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Allgemein:

Es gelten unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen.


Vertragsabschluß, Rücktritt:

Der Vertrag kommt zustande, sobald uns die Bestellung zukommt. Wir behalten uns vor, Bestellungen nicht auszuführen, sofern sich die Kundin/der Kunde bei vorangegangenen Bestellungen nicht vertragsgemäß verhalten hat, insbesondere wenn noch offene Rechnungen ausstehen.

Wir gewähren Ihnen ein Widerrufsrecht. Sie können Ihre Buchbestellung zwei Wochen nach Erhalt der Ware per Brief/ E-Mail/ Fax etc. widerrufen. Die Ware kann innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt ohne Angabe von Gründen an uns zurückgeschickt werden. Die Frist beginnt einen Tag nach Erhalt der Ware. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Von der Rücksendung ausgeschlossen sind Cds, Videos und Software, die nicht mehr originalverpackt sind, ebenso wie nicht mehr einwandfreie (z.B. gelesene) Bücher. .


Lieferung:

Innerhalb Deutschlands liefern wir ab 25,00 Euro Einkaufswert versandkostenfrei, wenn Rechnungadresse gleich Versandadresse ist. Lieferungen ins Ausland erfolgen grundsätzlich nur gegen Vorauskasse und zuzüglich der tatsächlichen Portokosten.


Transportschäden & Beanstandungen:

Beanstandungen wegen erkennbar unvollständiger, unrichtiger oder mangelhafter Lieferung sind unverzüglich, spätestens 14 Tage nach Empfang mitzuteilen. Andere Mängel sind unverzüglich mitzuteilen. Bei nicht rechtzeitiger Mitteilung von Beanstandungen und Mängelrügen gilt die Lieferung als akzeptiert. Die 14tägige Frist entfällt, bei verdeckten Mängel, wie z.B. fehlende/doppelte Seiten und anderen produktionstechnischen Fehlern. Bei rechtzeitiger Mitteilung bieten wir die Möglichkeiten des Umtausches oder der Rücknahme an, wobei bezahlte Rechnungen gutgeschrieben, bzw. der entsprechende Betrag zurückerstattet wird. .


Gewährleistung:

Sämtliche Angaben zu den Büchern, auch die angegebenen Preise, haben wir nach besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Wir übernehmen aber keine Gewähr und sind verpflichtet, die Bücher zu dem vom Verlag festgelegten Preis zu verkaufen.

Der Bestellerin, dem Besteller ist bekannt, dass nach dem Stand der Technik Fehler im Programm (Software) und/oder dem zugehörigen Material nicht ausgeschlossen werden können. Dementsprechend haften wir nicht für Sach- und Vermögensschäden an und durch Software einschließlich daraus resultierender Folgeschäden.


Zahlungsbedingungen, Verzug:

Zahlungen sind sofort und ohne Abzüge fällig. Sämtliche Zahlungen sind auf die angegebene Bankverbindung zu leisten. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Buchhandlung.

Sie können zwischen folgenden Zahlungsweisen wählen: Überweisung oder aber dem für Sie bequemen/kostenlosen Bankeinzug (Bitte nennen Sie uns dazu Ihre Bank, Bankleitzahl und Kontonummer!) Möchten Sie Ihre Bankverbindung nicht per E-Mail an uns weiterleiten, so können Sie dies auch per Fax oder Brief tun. Bei jeder weiteren Bestellung per E-Mail benötigen wir dann nur noch Ihren Namen und KundInnen-Nummer.

Wird die Ware nicht unverzüglich bezahlt, befindet sich die Käuferin, der Käufer in Verzug. Kraft Gesetz tritt Verzug automatisch dreißig Tage nach Zugang der Rechnung ein, also ohne vorausgegangene Erinnerung. Befindet sich die Käuferin, der Käufer in Verzug, so können die Verkäuferinnen Mahngebühren und Verzugszinsen in Höhe von acht Prozent berechnen. .


Datenschutz:

Die Bestellerin, der Besteller ist einverstanden, dass ihre/seine im Rahmen der Geschäftsbedingungen bekannt werdenden, personenbezogenen Daten in der EDV-Anlage gespeichert und ggf. automatisch verarbeitet werden. Selbstverständlich geben wir alle Ihre Daten nicht an Dritte weiter. .


Gerichtsstand:

Gerichtsstand ist München. Anwendbar ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Stand 11.12.2006.



Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines/Geltungsbereich

Mit der Erteilung eines Kaufangebotes erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Buchhandlung an. Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht.

2. Vertragsabschluß

Die Kundin/der Kunde erteilt ihren Auftrag, indem sie das Bestellformular auf der Internet-Bildschirmmaske ausfüllt und dieses an die Buchhandlung absendet. Die Verkäuferin nimmt den Auftrag an, indem sie die Ware zusendet oder die Ware bei Abholung in seinen Geschäftsräumen übergibt. Die Verkäuferin behält sich vor, die Ware bei nicht Verfügbarkeit nicht zu liefern. Die Kundin/der Kunde wird in diesem Fall unverzüglich benachrichtigt.

3. Lieferung und Versandkosten

Die Kundin/der Kunde hat die Wahl, ob sie sich die Ware zusenden lässt oder sie in den Geschäftsräumen der Verkäuferin abholt. Die Lieferung erfolgt gegen Barzahlung oder durch Zahlung per ec-karte bei Abholung. Bei Versand liegt eine Rechnung bei. Buchlieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen ab Einkaufswert 25,00 Euro portofrei. Großformatige Kalender und Sendungen ins Ausland auf Anfrage. Evtl. angegebene Lieferzeiten sind annähernd und für die Buchhandlung unverbindlich. Sollten Lieferverzögerungen erkennbar sein, wird die Bestellerin jedoch unverzüglich benachrichtigt.

4. Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis ist bei Lieferung sofort fällig. Bei Abholung bei Übergabe jeweils ohne Abzug von Skonto. Bei Lieferung auf Rechnung ist diese nach Erhalt ohne jeden Abzug zahlbar. Die Preise richten sich in der Regel nach den Angaben des Verkäufers im Internet. In Ausnahmefällen können die gültigen Preise jedoch von diesen Angaben abweichen. In diesen Fällen müssen wir im Rahmen des Preisbindungsgesetzes den jeweils gültigen Ladenpreis belasten. Die Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und unterliegen hauptsächlich der Preisbindung. Preise ausländischer Titel können im Einzelfall stark von den Preisangaben im Internet differieren. Ausserdem schreiben manche Verlage Mindestbestellwerte vor. In diesen Fällen werden Sie von uns vorab informiert. Sie können dann entscheiden, ob und zu welchen Bedingungen die Bestellung ausgeführt werden soll. Bei Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von z. Zt. 10,5% berechnet.

5. Rückgabebelehrung

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

WIDERRUFSBELEHRUNG
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Lillemors Frauenbuchladen GmbH, Barerstr. 70, 80799 München,
tel. 089 272 12 05
fax 089 272 09 98
email:lillemors(at)frauenliteratur.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Darüber hinaus besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind. Ein Widerrufsrecht besteht nicht für antiquarisch besorgte Bücher sowie Audio und Videomedien, die nicht mehr in der Originalverpackung sind. Außerdem besteht ein Widerrufsrecht nicht beim Abschluß von Zeitschriften-Abonnements, sofern der Wert des Abonnements 200 Euro nicht übersteigt, sowie bei der Lieferung einzelner Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

6. Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte folgen den gesetzlichen Bestimmungen.

7. Haftung

Die Verkäuferin haftet bei Schadenersatzansprüchen, unabhängig vom Rechtsgrund nur für vorsätzliche oder grob fahrlässig verursachte Schäden.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Verkäuferin.

9. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für Vollkaufleute ist München.

10. Daten

Wir speichern und verarbeiten Ihre persönlichen Daten nur soweit dies zur Vertragsabwicklung, Leistungserbringung und Abrechnung erforderlich ist. Sie werden Dritten nicht zugänglich gemacht. Sie können die gespeicherten Daten jederzeit per E-Mail erfragen unter lillemors(at)frauenliteratur.de

11. Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, berührt dies nicht die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen. Eine ungültige Klausel wird dann durch die gesetzliche Regelung ersetzt.

München, im März 2011


Lillemors Frauenbuchladen Gmbh

Barerstr. 70

80799 München

tel. 089 272 12 05

fax. 089 272 09 98

e-mail: lillemors(at)frauenliteratur.de

Internet: www.frauenliteratur.de